YTWO Formative schließt den weltweit sechsten Vertrag über den Einsatz der YTWO Plattform mit der Berliner Belle Époque Gruppe

Posted in
Stuttgart, Deutschland, 24. Oktober 2018

YTWO Formative, der weltweit erste Anbieter einer cloudbasierten, kombinierten 5D-BIM und Supply Chain Management Unternehmenslösung für Immobilienentwickler und Wohnungsbauunternehmen hat heute den Abschluss eines Vertrags mit der Belle Époque Gruppe bekanntgegeben. Belle Époque ist der sechste Kunde, den YTWO weltweit gewinnen konnte, und der zweite in Europa nach der der CG Gruppe.

Seit 1989 ist die Belle Époque Gruppe als Immobilien- und Projektentwicklungsunternehmen, auch mit eigenem Bestand, fest am Markt etabliert. In den ersten Jahren lag unser Schwerunkt in der Sanierung von denkmalgeschützten Altbauten. Der heutige Fokus liegt auf Neubauprojekten, oft mit vorhabenbezogenen Bebauungsplänen, für den Wohnungs- und Gewerbebau. Moderne und intelligente Grundrisse – eigens entwickelt und designt für seine jeweiligen künftigen Nutzer sowie eine hochwertige und ästhetische Gestaltung sind dabei ebenso ein fester Bestandteil unserer Projektplanung, wie die Nachhaltigkeit unserer Vorhaben. Allem voran stand und steht die Analyse der Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner bzw. Nutzer.

Die Kooperation mit YTWO Formative ermöglicht es der Belle Époque Gruppe, alle Projekte und Beteiligten in einer „Single Source of Truth“ zu vernetzen. Das Ziel von Belle Époque ist es, künftig durch den Einsatz der YTWO Technologie Einsparungen und Gesamtvorteile von bis zu 30%, sowohl in der Bauausführung als auch im Projektmanagement zu erreichen.

Torsten Nehls, Geschäftsführer der Belle Époque, kommentiert: “Wir sind absolut davon überzeugt, dass wir mit der fortschrittlichen YTWO-Technologie unsere bezahlbaren Projekte effizient digitalisieren und unsere Prozesse deutlich optimieren können. Mit YTWO haben wir uns für eine Lösung entschieden, die komplett unseren Anforderungen eines einheitlichen Systems für integriertes Projektmanagement entspricht. Durch die YTWO-Technologie sehen wir uns hervorragend positioniert, um die höchsten Ansprüche unserer Kunden an ein effektives Projektmanagement in Zukunft noch besser erfüllen zu können.”

Rebecca Wang, Vorstand für Vertrieb und Unternehmensentwicklung bei YTWO Formative kommentiert: “Dies ist eine bemerkenswerte Partnerschaft für YTWO Formative. Wir freuen uns, mit Belle Époque zusammenzuarbeiten beim Bau hochwertiger, nachhaltiger und bezahlbarer Gebäude, die ihren Quartieren und der Umwelt Mehrwerte bringen. Die Wohnbau- und Immobilienwirtschaft weltweit steht an einem Wendepunkt. Die Digitalisierungs- und Industrialisierungsbewegung ist die Antwort und steht der Branche nun unmittelbar bevor. Wir hoffen, dass sich weitere Visionäre im YTWO Ökosystem zusammenschließen und die Transformation der Branche vorantreiben.“

Über YTWO Formative

Gegründet 2016, paritätisch durch die Technologieunternehmen Flex in San Jose, globaler Marktführer in Supply Chain Management und RIB Software SE in Stuttgart, globale Nr. 1 in web-basierter 5D BIM Unternehmenssoftware, mit den Zielmärkten USA, Deutschland und China, bietet YTWO Formative eine cloud-basierte integrierte 5D BIM und SCM Unternehmensplattform zur Planung und Steuerung und Bearbeitung aller Unternehmensprozesse im Neubau und der Modernisierung und der Instandhaltung von Immobilien. Durch die Kombination von Digitalisierung und Industrialisierung bietet YTWO Formative eine vollständig integrierte, Cloud-basierte 5D BIM Enterprise-Plattform, um die weltweite Gebäude- und Wohnungsindustrie zu transformieren. Der digitalisierte und industrialisierte Arbeitsprozess kann Einsparungen und Vorteile von bis zu 30% erzielen.