YTWO Formative zu Gast beim WohnZukunftsTag2018 des GdW

Posted in
Berlin, 21. Juni 2018

Unter dem Motto „Digi-All“ hat sich vergangene Woche die Wohnungswirtschaft zum 6. alljährlichen Fachkongress „WohnZukunftsTag 2018“, organisiert vom GdW, im Tempodrom in Berlin getroffen. GdW-Präsident Axel Gedaschko eröffnete das Event mit der Fragestellung „Was tun Sie, um sich digital fit zu machen und wie fit sind Ihre Mitarbeiter?“ In diesem Jahr wurden unter anderem Panels und Vorträge zu den Themen „BIM me up“, „Vermietung 4.0“ oder „Künstliche Dummheit und natürliche Intelligenz“ diskutiert.

Auf Einladung des GdW war auch Markus Vaas, Senior Consultant von YTWO Formative, als Sprecher im Panel „BIM me up“ eingeladen und referierte über das Thema „Vom Konzept bis zur Fertigstellung – Das Bauen der Zukunft“.

So ergab sich die Möglichkeit eines direkten Austauschs über die Vor- und Nachteile von BIM und wie man die digitale Transformation, vom traditionellen zum digitalen Bauen, mit Hilfe von YTWO Formative vorantreiben kann. Die Zuhörer nutzten die Gelegenheit, um zu erfahren wie sich die Bau- und Wohnungswirtschaft weiterentwickeln muss, um Projekte effektiver zu managen und das beinhaltet die Industrialisierung der Lieferkette, wie es bereits in anderen Branchen getan wird. YTWO Formative zeigte den Zuhörern die Notwendigkeit und Vorteile modellbasierten Arbeitens als erstem Schritt zum Bauen der Zukunft, in der Smart Homes und künstliche Intelligenz zum Alltag gehören werden.

Der „WohnZukunftsTag 2018“ bot die geeignete Umgebung, um sich mit Vor- und Querdenkern der Wohnungswirtschaft auszutauschen und moderne Lösungswege zu erörtern. So zeigte sich auch Markus Vaas, der Referent der YTWO Formative, sehr zufrieden mit dem „WohnZukunftsTag2018“: „Ich bin froh, dass ich an solch einer Veranstaltung als Sprecher teilnehmen durfte. Der GdW setzt sich proaktiv mit den Problemen und Lösungen von Morgen auseinander. Der GdW zeigt, dass man vorangehen muss und der diesjährige „WohnZukunftsTag“ war so ein Schritt.“

Über den GdW

Als größter Branchendachverband setzt der GdW sich gegenüber Politik, Wirtschaft und Medien für die Interessen seiner Regionalverbände und deren Mitglieder – rund 3.000 Wohnungs- und Immobilienunternehmen in ganz Deutschland – ein. GdW leistet fachlich fundierte Politikberatung und liefern schnell und kompetent Daten, Fakten und Bewertungen zu aktuellen politischen Vorgängen und Zukunftsthemen rund um die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland und Europa.

Über YTWO Formative

Gegründet 2016, paritätisch durch die Technologieunternehmen Flex in San Jose, globaler Marktführer in Supply Chain Management und RIB Software SE in Stuttgart, globale Nr. 1 in web-basierter 5D BIM Unternehmenssoftware, mit den Zielmärkten USA, Deutschland und China, bietet YTWO Formative eine cloud-basierte integrierte 5D BIM und SCM Unternehmensplattform zur Planung und Steuerung und Bearbeitung aller Unternehmensprozesse im Neubau und der Modernisierung und der Instandhaltung von Immobilien. Durch die Kombination von Digitalisierung und Industrialisierung bietet YTWO Formative eine vollständig integrierte, Cloud-basierte 5D BIM Enterprise-Plattform, um die weltweite Gebäude- und Wohnungsindustrie zu transformieren. Der digitalisierte und industrialisierte Arbeitsprozess kann Einsparungen und Vorteile von bis zu 30% erzielen.